positive Werkstatterfahrungen

Ihr plant einen Urlaub in Rumänien und habt Fragen dazu? Hier seid Ihr richtig!
Antworten
Benutzeravatar
Sebastian
Beiträge: 401
Registriert: Mi 20. Mär 2019, 10:34
Wohnort: Hamburg, (Mărişel)
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 343 Mal

positive Werkstatterfahrungen

Beitrag von Sebastian »

Da unser Logan schon etwas in die Jahre gekommen ist (2009 -er Baujahr) war es dieses mal kein Selbstläufer mit dem TÜV. Und als ich schließlich in Urlaub fahren mußte, ohne den TÜV zu haben (Lambda - Sonde war offenbar nicht mehr funktionsfähig, die Reparaturen, welche ich der Werkstatt aufgetragen hatte, reichten nicht aus, und es war keine Chance mehr, einen neuen Werkstattermin vor dem Urlaub zu ergattern... Eigentlich reichte unser TÜV nur noch für Juli und wir würden erst Anfang August heimfahren - ich malte mir Horrorszenarien aus, was geschähe, wenn in Rumänien oder in der Slowakei ein Zöllner merken würde, dass unser TÜV abgelaufen ist, aber schließlich sagte ich mir, ich könne ja die Reparatur in Rumänien machen lassen, einen TÜV - Termin online bestellen und dann sei immerhin der gute wille vorhanden, es würde schon alles gut gehen.
Als ich im Internet eine Werkstatt suchte (der TÜV hatte mir einen Bosch - Service empfohlen) fanden sich 2 Bosch - Service - Werkstätten in Klausenburg. Die erste wimmelte sogleich ab: sie würden nur Dieselfahrzeuge warten. Die zweite, die nahe beim Flughafen, am äußersten Stadtrand lag, war jedoch in der Lage, sowohl Diesel als auch Benziner zu warten. Ich bekam einen Termin wie auch einen sehr günstigen Kostenvoranschlag (inklusive Arbeitszeit weniger als in Deutschland allein die neue Lambda - Sonde gekostet hätte.
Dafür mußte ich allerdings gut 50 km in die Stadt und bis ans entgegengesetzte Ende der Stadt fahren, und bekam dann den Hinweis, ich möge in die Stadt fahren, sie würden mich anrufen, wenn die Sonde ausgetauscht sein würde.

Schließlich kamen zu der Sonde noch ein Satz neuer Zündkerzen hinzu und es wurde schon fast 17.00 Uhr bis ich den Wagen abholen durfte, aber er wurde noch vor Betriebsschluß fertig und ich hatte nur etwa 160 € zu zahlen.In Hamburg hatte man uns gesagt, die Lambda - Sonde würde ohne Einbau schon etwa 200 € kosten, ich war also sehr zufrieden und der Wagen schnurrte ausgesprochen leise vom Hof der Werkstatt.

Dann fiel mir noch ein, dass ich ja auch noch das Blinkerrelais (wir bekamen in D ein besonderes Anhänger - Blinkerrelais eingebaut, damit Auto und Anhänger richtig miteinander kommunizieren können). Dieses Relais war nun auch am Ende seiner Haltbarkeit angekommen. Zwar hatte mein Schwager es noch leidlich zum Laufen gebracht, aber er meinte, es müsse schleunigst ausgetauscht werden, eigentlich noch vor der Reise. Und last but not least, musste bestimmt bald auch der Zahnriemen ausgetauscht werden. Nach den guten Erfahrungen mit der Werkstatt beschlossen wir also, auch diese beiden Reparaturen zu beauftragen.
Leider konnten sie das Relais nicht im Voraus bestellen, es gibt wohl recht verschiedene Typen, die dafür in Fragekommen... So wurde bei der 2. Reparatur nur der Zahnriemen nebst Ölbadfüllung ausgetauscht und sie bauten das Relais aus, um es bestellen zu können. Erst nach 4 Tagen war das Relais lieferbar und so mußte ich ein 3.tes mal in die Werkstatt fahren. Dieses mal kam dann die große Überraschung - ich konnte vor Ort auf die Reparatur warten, der Austausch gelang in etwa 10 Minuten!!! Und ich konnte in kürzester Zeit wieder vom Hof fahren.

Jedenfalls bin ich sehr zufrieden mit dieser Werkstatt und hoffe, dass das der TÜV am Montag ebenso sieht ;)
Wenn ja, dann werde ich wohl Stammkunde bei dieser Werkstatt :clap:

Jedenfalls bei Reparaturen, die im Voraus planbar sind.
Sebastian

Antworten