Padis und der Fortschrittsglaube

Kreischgebiet
Antworten
Benutzeravatar
Sebastian
Beiträge: 218
Registriert: Mi 20. Mär 2019, 10:34
Wohnort: Hamburg, (Mărişel)
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 188 Mal

Padis und der Fortschrittsglaube

Beitrag von Sebastian » Fr 9. Aug 2019, 22:30

Als sicher war, dass die Teerstraße bald Padis erreichen würde, begannen verschiedenste Leute mit dem Bau neuer Hütten neben den wenigen seit vielen Jahren bestehenden. Manch einer verschuldete sich dabei zu sehr, so daß neben den Opfern der Rücksichtslosigkeit beim Bauen (Bauschutt wurde rundum ohne Rücksicht auf die Naturschönheit liegen gelassen) so manche Bauruine entstand, die noch viele Jahre von dem Wettrennen um das große Geld zeugen wird.
Auf einem der Bilder sieht man, dass inzwischen so manche feinen Autos über die fertig gebauten Straßen aus Richtung Petru Großa - Oradea sowie über Bratca aus dem Kreischtal angefahren kommen. Ob diese Menschen ausreichend darauf achten, Ihren Wohlstandsmüll auch wieder mitzunehmen, mag ernsthaft bezweifelt werden....

Wahrscheinlich ist es gut, dass die Straße aus Richtung Cluj kurz vor dem Ziel steckengeblieben ist, denn sie hindert die meisten Autofahrer die aus Richtung Cluj kommen könnten, an der Fahrt nach Padis. So kommen nicht ganz so viele rücksichtslose Menschen im Naturschutzgebiet Padis an.

Anbei erst mal ein Bild der Hüttchen vor der Pension Padis, in einem davon haben wir uns einquartiert. Dann noch ein Bild von einer der Bauruinen sowie eines einer gut besuchten Hütte.
Dateianhänge
IMG_8708.JPG
IMG_8713.JPG
IMG_8716.JPG
IMG_8719.JPG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sebastian für den Beitrag (Insgesamt 3):
Sternschrauber62 (Sa 10. Aug 2019, 06:37) • Olli (Sa 10. Aug 2019, 07:52) • Sabine Waage (Mo 12. Aug 2019, 09:03)

Antworten